• Importe & Direktvertrieb von Inlands-Herstellern
  • Importe & Direktvertrieb von Inlands-Herstellern

Labor / QualitätssicherungUm die Standardqualität der Endprodukte zu überprüfen, wurde das Unternehmen Gohar Saffron Co. mit einem hochspezialisierten und technischen Labor ausgestattet.

Mit Hilfe der Chromatographiemethode wird der Typ, die Menge und die Menge der Safranverbindungen bestimmt und mit den in den einschlägigen Normen vorgeschriebenen Werten verglichen werden.

Jede Abweichung von den vorgeschriebenen Bereichen zeigt, dass die Probe verfälscht ist und aus dem Verarbeitungszyklus entfernt wird.

An Produkten werden ständig strenge, physikalische, chemische und mikrobiologische Laboruntersuchungen vorgenommen, bevor sie in den Zielmarkt geliefert werden.

Das Unternehmen wurde für die Erfüllung der Bestimmungen von anerkannten, International ISO 9001 for Quality Management Systems ( internationale ISO- Norm 9001 für Qualtiätsmanagementsystem), International ISO FSCC 2200 for food safety management system (internationale ISO-Normen für Managementsystem für Lebensmittelsicherheit) und HACCP Hazard analysis and critical control (Gefährdungsanalyse und kritische Lenkungspunkte) zertifiziert.

Safran wird direkt auf den Feldern geerntet und im hygienischen Zustand ins Lager befördert. Nach physischen, chemischen und mikrobiologischen Untersuchungen im Unternehmenslabor (falls notwendig) wird die Standardqualität von Safran Verifiziert.

Dieses Produkt ist geprüft, verarbeitet und verpackt, unter Aufsicht von Ingenieuren und Fachleuten für die Fertigungsvorbereitung von Lebensmitteln.

Im Labor werden folgende Analysen an Safran durchgeführt:. Extraktion und Feststellung von eventuell zugefügten Lebensmittelfarben (durch HPLC : Hochleistungsflüssigkeitschromatographie). Prüfung von Farbintensität, Sicherheitsbewertung von Crocin, Safranal und Picrocrocin. Feuchtigkeitsmessung. Messung des Gesamtaschegehalts. Grenzwertmessung der Säureunlöslichen Asche. Messung von umweltrelevanten Fremdsubstanzen und Blütenresten. Messung von kaltwasserlöslichen Extrakten

Chemische Zusammensetzung von SafranDas Stigma der Safranpflanze, das den Hauptteil des handelsüblichen Safrans ausmacht, enthält eine Vielzahl von chemischen Substanzen, darunter: Kohlenhydrate, Mineralien, Schleim, Vitamine wie Riboflavin und Thiamin, Farbpigmente wie Crocin, Anthocyanin, Carotin, Lycopin, Zeaxanthin und aromatische terpenische Essenz namens "Safranal" und Aromastoffe, wie Picrocrocin.